Konfektionierungsdienstleistungen

Maschinell

Das Etikettieren, Einschachteln oder Einlegen eines Beipackzettels sind Konfektionierungsschritte, die meistens maschinell erledigt werden. Ein moderner Maschinenpark sorgt für hohe Taktzahlen und schnelle Durchlaufzeiten. In der Regel folgt dieser Arbeitsschritt direkt nach und in Verbindung mit der Abfüllung, kann aber auch separat beansprucht werden.

Manuell

Manchmal erfordert ein spezieller Kundenwunsch die manuelle Verarbeitung. Geschenkpackungen, POS-Displays oder Sets sind solche Beispiele. Der flexible Mitarbeiterpool der FRIKE GROUP ist optimal auf vielseitigste Kundenwünsche eingestellt und erfüllt höchste Qualitätsansprüche. Den Anforderungen an die manuelle Konfektionierung sind fast keine Grenzen gesetzt.