Produktions-Outsourcing

Konzentration auf die Kernkompetenzen

Wer heute im Markt bestehen will, muss sich auf seine Kernkompetenzen konzentrieren und unrentablen Ballast abwerfen. Outsourcing ist dafür eine gute Lösung.

Wenn die Produktionsmengen zu klein werden, der Maschinenpark mehr und mehr veraltet und hohe Investitionen nötig wären, ist es gerade für kleinere und mittlere Unternehmen oft nicht mehr möglich, rentabel zu produzieren, um im Markt preislich mitzuhalten. Für viele Markenhersteller drängt sich deshalb früher oder später die Auslagerung ihrer Produktion auf.

Outsourcing steigert die Effizienz eines Unternehmens; freie Management- und Mitarbeiterkapazitäten können für umsatzwirksame Aufgaben eingesetzt werden – beispielsweise für den Verkauf und die Vermarktung der Produkte. Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten muss sich das Management voll auf strategische Entscheidungen konzentrieren können. Ein starker externer Produktionspartner sorgt dafür, dass das Produkt qualitativ alle Anforderungen erfüllt. Zudem können die Liefermengen jederzeit flexibel angepasst werden, um auf die Nachfrage des Marktes zu reagieren, ohne das eigene Unternehmen zu belasten.

Erfahrung

Die Übernahme und Weiterführung von Produktionen mit Maschinen und Personal erfordern viel Erfahrung. Die FRIKE GROUP hat in den drei letzten Jahrzehnten zahlreiche kleine und grosse Outsourcing-Projekte erfolgreich durchgeführt und baut auf diesem Know-how auf.

Der konsequente Schutz des geistigen Eigentums der Kunden hat dabei immer höchste Priorität.