Nachhaltigkeit und Luxus stehen im Fokus. Aerosole folgen den grossen Trends und bleiben dabei einzigartig. Es stellt sich mal wieder heraus, an den Paris Packaging Days ist für jeden etwas dabei. Falls Sie selbst nicht dabei waren, profitieren Sie von unseren Erfahrungen und lassen Sie uns Ihnen helfen Ihr Wunschprodukt umzusetzen.


Nachhaltig mit recyceltem Kunststoff

Nachhaltigkeit war auch bei den diesjährigen Paris Packaging Days 2023 ein grosses Thema. Hauptsächlich wurde der Fortschritt durch PCR (Post-consumer recycled) Materialien angepriesen. PCR-Kunststoff wird aus recyceltem Kunststoff hergestellt und ist fast bei allen grossen Packmittelherstellern Standard im Programm. Auf Seiten der Plastik gewinnt man allerdings den Eindruck, dass das Ziel der Nachhaltigkeit zum Teil aus den Augen verloren geht, um dem Kunden weiterhin ein möglichst strahlend weisses, makelloses Produkt zu bieten. Das Fazit auf der Messe: Der nachhaltigste Farbton ist ein pastellfarbenes Grau, welches durch das Wiederverwerten des Plastiks kleine, schwarze Punkte aufweisen kann. Nach sieben bis neun Recyclingzyklen ist das Material dann endgültig verbraucht. Attraktives Design und Nachhaltigkeit lassen sich zurzeit mit recycelten Kunststoff-Verpackungen noch nicht optimal vereinen.

Recyclingkönig «Metal recycles forever»

Bei den Aerosol-Produkten gilt schon seit geraumer Zeit «Metal recycles forever» und das wird auch auf Dosen, wie zum Beispiel dem Dove Deo, entsprechend kommuniziert. Kein Wunder also, dass Stahl und Aluminium in Deutschland mit Recyclingquoten konstant über 90% als «Recyclingkönige» angesehen werden. Nichtsdestotrotz ist auch PCR-Metall hier auf dem Vormarsch und findet grossen Anklang. Letztes Jahr hat Beiersdorf, in Zusammenarbeit mit der Nussbaum Matzingen AG, einen grossen Schritt gemacht und das erste Produkt, den Nivea Eco-Deo, in einer Dose aus 100% recyceltem Aluminium auf den Markt gebracht. Nicht nur fördert man hiermit eine zirkuläre Wirtschaft, sondern es wird auch der CO2-Fussabdruck der Dose um 20 bis 40%, je nach Grösse der Dose, gesenkt.

Kreative Sprühköpfe machen den Unterschied

Neben der Nachhaltigkeit ist es weiterhin wichtig, dass Produkte optisch gut aussehen. Schliesslich muss man sich differenzieren und von der Vielfalt an Produkten auf dem Markt abheben: Ob durch schöne Formen, glänzende Farben oder die Haptik - die Möglichkeiten sind endlos. Kein Wunder, dass man sich als einer der 10'000 Besucher in den Gassen mit über 600 Ständen und all den Möglichkeiten an Packmitteln verlieren kann. Besonders erfreulich ist die neue Auswahl an Packmitteln, um ein Luxus Aerosol-Produkt zu gestalten. Für den extravaganten Look, z.B. ein Produkt mit glänzendem Kragen und Kappe. Oder mit kreativen Mustern auf dem Sprühkopf und der Kappenoberfläche, welche im Digitaldruck-Verfahren aufgedruckt werden.

Auch auf der Funktionsseite gibt es Packmittel-Innovationen: Ein Twist-Sprühkopf mit zwei verschiedenen Sprühdüsen ist eine weitere Neuheit. So profitiert der Konsument z.B. beim Sonnenspray mit Twist-Sprühkopf von einem feinen Sprühnebel fürs Gesicht und einer stärkeren Sprühdüse für den Körper.


Haben wir Sie bereits für neue Ideen begeistert? Das Frike Verkaufsteam freut sich auf neue Herausforderungen und unterstützt Sie bei der Entwicklung und Produktion Ihrer Produktinnovationen.

Fritz Keller Holding AG

Auenstrasse 11
8617 Mönchaltorf

+41 44 949 21 11
info@frike-group.com

Newsletter abonnieren

Wir informieren Sie alle paar Monate über aktuelle Themen aus der Welt der Kosmetik, Pharmazeutik und Chemie.

Ja gerne, das interessiert mich!

Zertifikate

ISO9001 und ISO22716

EcoCert COSMOS und Detergent

GMP / SOP-Standard, FDA-approved

EnAW-zertifiziert «CO2 &kWh reduziert»

Climate Partner